Termine

Termine
05.11.
08:00
Hydrantenbegehung
Bretschi/Zocher
Ort:

Gerätehaus

Thema:

Hydrantenbegehung

 
08.11.
19:00
Aussschusssitzung  
11.11.
17:00
Martinszug  
13.11.
18:30
Maschinistentreffen

Es gibt Arbeiten an den Fahrzeugen, Geräten, Atemschutzmasken und dem Funkraum.

Jede helfende Hand ist gerne gesehen!

 
15.11.
18:30
Feuerwehrsanitäter
Ort:

Gerätehaus

Thema:

Übung

 
19.11.
11:30
Volkstrauertag
Treffpunkt:

11:00 Uhr Aussegnungshalle

Kleiderordnung:

Ausgangsuniform, weißes Hemd

 
22.11.
18:30
AT-Belastungsübung  

23.Juli 2018

News

Besucher

Besucherstatistik

Besucher gesamt: 237.021
Besucher heute: 15
Besucher gestern: 67
Max. Besucher pro Tag: 923
Seitenaufrufe gesamt: 595.992
Aufrufe dieser Seite: 1.066

Bereichszeltlager 2008

Bereichszeltlager 2008 In diesem Jahr fand das Bereichszeltlager vom 09.05.-12.05.08 in Eberbach statt. Die örtliche Feuerwehr hatte sich zur Organisation bereit erklärt.

So trafen wir uns am Freitag gegen 16.00Uhr und beluden die Fahrzeuge. Gegen 16.45Uhr ging es los. Als wir in Eberbach angekommen waren, entluden wir das Gepäck und die Ausrüstung und schlugen die Zelte auf.

Nach der Lagereröffnung durch Bereichsvertreter Markus Meyer, die Jugendfeuerwehr Eberbach und Bürgermeister Martin ließen wir den Abend beim Grillen ausklingen.

Am Samstag wurde die Vorrunde des Fußballturniers und die Stadtrallye ausgetragen. Auf Grund der hohen Temperaturen wurde kurzfristig der Nachmittag im benachbarten Freibad verbracht.

Am Sonntag standen die die Finalspiele im Fußball und die Lagerolympiade statt. Leider konnten wir in diesem Jahr keinen der vorderen Plätze erringen. Wie am Vortag auf wurde witterungsbedingt der Nachmittag im Freibad verbracht. Die Stadt Eberbach hatte allen Teilnehmern für die beiden Tage freien Eintritt spendiert.

Bereichszeltlager 2008 Nach dem Abendessen wurde sie Jugendstafette des Rhein-Neckar-Kreises abgenommen. Hierbei kommt es neben dem schnellen Ausführen von feuerwehrtechnischen Aufgaben auch auf Fitness an.

Beim letzten Bereichszeltlager hatten wir uns mit einem sehr guten 2.Platz für den Kreisentscheid qualifiziert.

Leider wurde dieser aber von der Jugendfeuerwehr Rhein-Neckar einfach ignoriert.

Natürlich hatten wir uns in diesem Jahr wieder vorbereitet und die Handgriffe saßen. Doch als wir an der Reihe waren, übernahm die Nervosität. So reichte es auch hier in diesem Jahr nicht zu einem der drei ersten Plätze. Dennoch hatten wir bei allen Wettbewerben viel Spaß.

Zu später Stunde hatte die Feuerwehr Eberbach zusammen mit einigen Freiwilligen aus Reihen der Jugendfeuerwehren eine Nachtwanderung mit Gruseleffekt organisiert. Auch hier beteiligten wir uns. Für unsere Jugendfeuerwehr nahm Mirco Helfrich an der Organisation und Durchführung teil.

Nach dem Frühstück packten wir am Montag alles zusammen, bauten die Zelte ab und beluden die Fahrzeuge.

Nach der Siegerehrung, der Verabschiedung und einem kurzen Mittagsimbiss machten wir uns auf den Heimweg.

Abschließend möchte ich mich noch bei der Jugendfeuerwehr Eberbach für die Organisation und Durchführung des Zeltlagers und der Stadt Eberbach für den freien Eintritt ins Freibad bedanken.

Ebenso gilt mein Danke Dina Lindner, Michael Jüngling und Dominik Handl für das Hin-und Rückfahren bedanken.

Mein besonderer Dank gilt Walter Reibold für den Transporter.

Bereichszeltlager 2008 Teilgenommen haben:

Als Betreuer:
Markus Backfisch und Thomas Döringer

Jugendfeuerwehr:
Mirco und Jens Helfrich, Jannick und Tobias Jüngling, Cendrine und Corbin Schäfer, Christof Hör, Christian Wernz, David Perry, Damian Lee Snapova, Alexander Roth, Nicolas Mügliz, Till Oelschläger und Sebastian de Andrade

Mehr Bilder gibt es hier

Markus Backfisch
geändert am 28. 08. 2012