Termine

Termine
05.11.
08:00
Hydrantenbegehung
Bretschi/Zocher
Ort:

Gerätehaus

Thema:

Hydrantenbegehung

 
08.11.
19:00
Aussschusssitzung  
11.11.
17:00
Martinszug  
13.11.
18:30
Maschinistentreffen

Es gibt Arbeiten an den Fahrzeugen, Geräten, Atemschutzmasken und dem Funkraum.

Jede helfende Hand ist gerne gesehen!

 
15.11.
18:30
Feuerwehrsanitäter
Ort:

Gerätehaus

Thema:

Übung

 
19.11.
11:30
Volkstrauertag
Treffpunkt:

11:00 Uhr Aussegnungshalle

Kleiderordnung:

Ausgangsuniform, weißes Hemd

 
22.11.
18:30
AT-Belastungsübung  

23.Juli 2018

News

Besucher

Besucherstatistik

Besucher gesamt: 237.021
Besucher heute: 15
Besucher gestern: 67
Max. Besucher pro Tag: 923
Seitenaufrufe gesamt: 595.992
Aufrufe dieser Seite: 569

ICE - In Case of Emergency

ICE In Case of Emergency Die Rettungsdienstmitarbeiter haben bemerkt, dass beim Strassenunfall die meisten Verwundeten ein Mobil-Telefon bei sich haben.

Bei dem Einsatz weiss man aber nicht, wer aus diesen langen Kontaktlisten zu kontaktieren ist. Rettungsassistenten haben also vorgeschlagen, dass jeder in seine Kontaktlisten die im Notfall zu kontaktierende Person unter demselben Pseudo eingibt:

Das international anerkannte Pseudo ist: ICE ( = In Case of Emergency ). Unter diesem Namen sollte man die Person eintragen, welche in Notfall durch die Polizei angerufen werden soll. Sind mehrere Personen zu kontaktieren, braucht man ICE1, ICE2, ICE3, usw.

z.B.:
Name: ICE1 Tim
Tel.: +49 172 - 0000000

Name: ICE2 Lena
Tel.: +49 172 - 1111111

die +49 ist für die Vorwahl für Deutschland wenn man aus dem Ausland anruft.

Leicht, kostet nichts, kann aber viel bringen.

Weitere Infos unter:
http://de.wikipedia.org/wiki/In_Case_of_Emergency
http://www.imnotfall.de/

Frank Zocher
geändert am 28. 08. 2012