Termine

Termine
27.07.
19:00
Gerätewartung

Arbeiten an Technik

 
29.07.
19:00
Übung
Gruppenführer
Ort:

Gerätehaus

Thema:

Übung

 
21.08.
10:00
FFW Frühshoppen Kerwe
Altneudorf
Treffpunkt:

9:30 Uhr Gerätehaus

Kleiderordnung:

Feuerwehr-Sweatshirt & Kappe

 
02.09.
19:00
Übung
Gruppenführer
Ort:

Gerätehaus

Thema:

Übung

 
04.09.
10:00
Tag der offen Tür
Heiligkreuzsteinach
Treffpunkt:

9:30 Uhr Gerätehaus

Kleiderordnung:

Feuerwehr-Sweatshirt & Kappe

 
08.09.
19:00
Maschinistentreffen

Arbeiten an Fahrzeugen

 
28.09.
19:00
Gerätewartung

Arbeiten an Technik

 

stairrun

News

Teltschikturmfest

am 18.September 2011

Bei herbstlichen Temperaturen und feinem Nieselregen feierte die Veranstaltergemeinschaft Gemeinde Wilhelmsfeld, der Heimatkunde-, Kulturwerte- und Denkmalpflegeverein Wilhelmsfeld sowie die Freiwillige Feuerwehr Wilhelmsfeld mit ihren Gästen das Jubiläum zum 10-jährigen Bestehen des Teltschikturms.

Bereits um 10:30 Uhr startete der 4. Teltschikturm-Treppenlauf, zu dem Läufer aus Nah und Fern anreisten. Unter ihnen war auch der Turmrekordhalter Jens Barosch aus Wilhelmsfeld, der letztes Jahr die bisher schnellste Zeit mit 33,21 Sekunden markierte. Dieses Jahr konnte er seine eigene Bestzeit nicht überbieten, wurde aber mit einer Laufzeit von 34,05 Sekunden schnellster Läufer und sicherte sich so den Gesamtsieg. Den 2. Platz belegte Scott Schmitz (34,32) aus Michigan / USA vor Constantin Treiber (35,79) aus Schönau. Alle Läufer kamen aus der Gruppe M20+. In der Gruppe M30+ gestartet, platzierten sich Thomas Wesp (35,89) aus Wilhelmsfeld auf dem 4. Gesamtrang, sowie auf dem 5. Gesamtrang, der Gesamtsieger aus dem Jahr 2009, Markus Blandl (35,98) aus Altneudorf. Hart umkämpft war auch der Teamwettbewerb. Erneuter Mannschaftssieger wurde mit einer Gesamtzeit von 1:47,66 der Wilhelmsfelder "Posaunenchor" mit den Läufern Constatin Treiber, Thomas Wesp, Markus Blandl und Martin Schmitt (36,81). Sie holten sich auch zum zweiten Mal den Pokal für das beste Team, sowie den begehrten Wanderpokal zum "Deutscher-Ring Treppenlauf-Cup". Diesen dürfen sie bei einem erneuten Gewinn in 2012 dann auch behalten. Den 2. Platz belegte das Team "Schmurtin" (1:52,11). Der 3. Platz ging an "Towerpower" (2:20,23) vor den "Quasselstrippen" (3:05,86) und dem "Krczal-Team" (3:35,61). Die jüngste Teilnehmerin war die achtjährige Leslie Bartelt (1:43,73). Unser Ironman-Legende Martin Metz (58,51) holte sich den Pokal für den ältesten Teilnehmer. Die schnellste Läuferin wurde Alice Krczal (50,90).

Noch vor der Mittagszeit kamen einige Besucher viele auch mit dem Planwagen gefahren hoch auf den Schriesheimer Kopf. Unter Ihnen waren auch die Turmspender Dr. Walter Teltschik mit Ehefrau sowie zahlreiche Familienangehörige der großen Teltschik-Familie, um bei sehr guter Bewirtung der Freiwilligen Feuerwehr Wilhelmsfeld, den rund 40 Akteuren des Teltschikturm-Treppenlauf zuzusehen und ein tolles Fest zu feiern. Bei der anschließenden Siegerehrung nahmen alle Gewinner Ihren Pokal in Empfang. Leider mussten einige Pokale auch wieder eingepackt werden, da sich keine Läufer in diesen Klasse angemeldet hatten. Allen Läufern nochmals vielen Dank für Ihre Teilnahme!

Bürgermeister Hans Zellner und Gemeinderat Rudolf Klapdohr bedankten sich anlässlich des 10-jährigen Bestehens des Teltschikturms, auch im Namen der Veranstaltergemeinschaft, bei der Spenderfamilie und wünschten allen Gästen ein schönes Fest. Anschließend heizten die Steinsbergmusikanten, wie auch schon im Jahr zuvor, den Besuchern mit toller Live-Musik ein, sodass man sehr schnell das schlechte Wetter nicht mehr wahrnehmen musste und rund um den Turm eine zünftige Festatmosphäre entstand.

Leider konnten wir für unsere kleinen Besucher die Hüpfburg dieses Jahr wegen dem Regen nicht aufbauen. Sie wurde wieder von der Volksbank Kurpfalz H+G Bank kostenlos zur Verfügung gestellt. Hierfür nochmals vielen Dank! Auch bedanken möchten wir uns bei: den Gemeindearbeitern für die Anlieferung der Zelte, Garnituren und Getränke, den fleißigen Seniorenkreis Wilhelmsfeld für die Hilfe beim Auf- und Abbau, den Seniorinnen sowie den Damen und Herren Gemeinderäte beim Verkauf, den Kuchenspendern, Werner Hertel für seinen Bus, Werner Kissel für die Verwendung seines Foto´s vom Teltschikturm, Herrn Scherrhaufer für seine Präsenz als Ersthelfer sowie Herrn Dr. Martin Renno vom dem Pflegedienst Sonnenschein für seine kostenlose Rufbereitschaft, dem Zeitnahme-Team des Automobil-Sport-Club Wilhelmsfeld e.V. im ADAC für die zuverlässige Zeitmessung, Herrn Markus Jörder für die Auswertung, Niebel Mode+Sport für die Startnummern, Herrn Achim Roth vom Gasthaus Talblick sowie der Freiwilligen Feuerwehr für die tolle Bewirtschaftung, dem Sponsor unserer Musikkapelle, Familie Dr. Walter Teltschik für den tollen Turm, sowie allen hier nicht genannten Helferinnen und Helfern, ohne die dieses Fest nicht durchzuführen gewesen wäre. Ein besonderer Dank geht an die Herren Egon Koessler, Nils Falter und Otto Scherrhaufer, die drei Stunden oben auf dem Turm aushalten mussten und ziemlich durchgefroren wieder herunterkamen.

Ergebnisse des Treppenlaufs

Folgende Preise/Pokale wurden vergeben:

  • Die Erstplatzierten in den Einzelwertungen erhalten einen Pokal - siehe Auswertung > Einzelwertung
  • Der Tagesschnellste erhält einen Pokal - Jens Barosch in 34,05 Sekunden
  • Die schnellste Dame erhält einen Pokal - Alice Krczal in 50,90 Sekunden
  • Der älteste Teilnehmer erhält einen Pokal - Martin Metz in 58,51 Sekunden
  • Das beste Team erhält einen Pokal - Posaunenchor Wilhelmsfeld
  • Wanderpokal um den Deutschen Ring Treppenlauf-Cup im Teamwettbewerb (-nur für Mannschaften aus dem Steinachtal) - Posaunenchor Wilhelmsfeld
  • Urkunden für alle Teilnehmer
  • Anmerkung: Der Turmrekord, welcher im letzten Jahr von Jens Barosch in 33,21 Sekunden gelaufen wurde, konnte in diesem Jahr nicht verbessert werden.

Die Veranstalter
geändert am 28. 08. 2012