Termine

Termine
27.07.
19:00
GerÀtewartung

Arbeiten an Technik

 
29.07.
19:00
Übung
GruppenfĂŒhrer
Ort:

GerÀtehaus

Thema:

Übung

 
21.08.
10:00
FFW FrĂŒhshoppen Kerwe
Altneudorf
Treffpunkt:

9:30 Uhr GerÀtehaus

Kleiderordnung:

Feuerwehr-Sweatshirt & Kappe

 
02.09.
19:00
Übung
GruppenfĂŒhrer
Ort:

GerÀtehaus

Thema:

Übung

 
04.09.
10:00
Tag der offen TĂŒr
Heiligkreuzsteinach
Treffpunkt:

9:30 Uhr GerÀtehaus

Kleiderordnung:

Feuerwehr-Sweatshirt & Kappe

 
08.09.
19:00
Maschinistentreffen

Arbeiten an Fahrzeugen

 
28.09.
19:00
GerÀtewartung

Arbeiten an Technik

 

stairrun

News

Hilfeleistungsübung

am 7.Oktober 2011

Hilfeleistungsübung im Herbst Die bereits im Frühjahr diesen Jahres vertiefende Ausbildung bei der Rettung aus verunfallten Fahrzeugen konnten wir auf Grund einer weiteren Fahrzeugspende, zu der wir im Frühjahr aufgerufen hatten, jetzt im Herbst fortsetzen. So wurde ein alter Opel am Kuchenblech auf die Seite gelegt um zu üben wie eine so verunfalltes Fahrzeug mit einfachen Mittel gegen Abrutschen oder Umkippen gesichert werden kann.

Danach wurde das Fahrzeug wieder auf die Räder gestellt und eine Gruppe Feuerwehrkameraden, die tagsüber in Wilhelmsfeld sind, aufgefordert eine Rettung einer verunfallten Person vorzunehmen. Diesmal sollte das bereits im Hilfeleistungsübung im Herbst Frühjahr erworbenen Wissen angewendet werden und ein Zugang für einen Notarzt gelegt werden. Aufgabe war es die verletzte Person innerhalb von 15 Minuten aus dem Auto heraus zu bekommen. Dies bedeutete erstmal eine einfache Türöffnung, dann eine erweiterte Türöffnung - die hintere Tür und die B-Säule müssen weg - und zuletzt das Dach entfernt.

Nach der Dachöffnung wurden neue Gerätschaften die von Spenden des Club 75 neu angeschafft wurden ausprobiert. Hierbei handelt es sich um eine Rettungskorsett (K.E.D.) und ein Spineboard oder Rettungsbrett genannt, die eine Fixierung und Rettung der verunfallten Person ohne weitere Beeinträchtigungen erleichtern und sicherstellen sollen.

Hilfeleistungsübung im Herbst

An dieser Stelle möchten wir uns beim Spender des Fahrzeuge Herrn Narrog recht herzlich bedanken.

Ohne das gespendete Fahrzeug wären diese Übungen nicht möglich gewesen. Nur so konnten gelerntes vertieft und neue Techniken erlernt werden.

Hilfeleistungsübung im Herbst Mehr Bilder gibt es hier

Frank Zocher
geändert am 28. 08. 2012