Termine

Termine
12.07.
08:00
Übung (ABGESAGT)
Gruppenführer
Ort:

Gerätehaus

Thema:

Technische Hilfe Teil 1
VU sichern und Zugang schaffen

 
24.07.
19:00
Übung (ABGESAGT)
Gruppenführer
Ort:

Gerätehaus

Thema:

Technische Hilfe Teil 2
Verkehrsunfall Retten von verletzten Personenn

 
04.09.
19:00
Übung
Gruppenführer
Ort:

Gerätehaus

Thema:

Retten/Selbstretten und Absturzsicherung

 
17.09.
18:30
Maschinistentreffen

Wartung
Bedienung Geräte auf dem Fahrzeug

 
20.09.
08:00
Übung
Gruppenführer
Ort:

Gerätehaus

Thema:

Löschangriff

 

stairrun

News

ICE - In Case of Emergency

ICE In Case of Emergency Die Rettungsdienstmitarbeiter haben bemerkt, dass beim Strassenunfall die meisten Verwundeten ein Mobil-Telefon bei sich haben.

Bei dem Einsatz weiss man aber nicht, wer aus diesen langen Kontaktlisten zu kontaktieren ist. Rettungsassistenten haben also vorgeschlagen, dass jeder in seine Kontaktlisten die im Notfall zu kontaktierende Person unter demselben Pseudo eingibt:

Das international anerkannte Pseudo ist: ICE ( = In Case of Emergency ). Unter diesem Namen sollte man die Person eintragen, welche in Notfall durch die Polizei angerufen werden soll. Sind mehrere Personen zu kontaktieren, braucht man ICE1, ICE2, ICE3, usw.

z.B.:
Name: ICE1 Tim
Tel.: +49 172 - 0000000

Name: ICE2 Lena
Tel.: +49 172 - 1111111

die +49 ist für die Vorwahl für Deutschland wenn man aus dem Ausland anruft.

Leicht, kostet nichts, kann aber viel bringen.

Weitere Infos unter:
http://de.wikipedia.org/wiki/In_Case_of_Emergency
http://www.imnotfall.de/

Frank Zocher
geändert am 28. 08. 2012